ko = kommunikation und ku = kultur 

Am Anfang war die Idee, dann deren Bearbeitung und nach aufwendiger Vorbereitung die Realisierung: 

 

koku2012  - das war das Kunstevent in Rheinhessen im April 2012.

 

Die teilnehmenden Künstler sind hier, mit einigen Ausnahmen, verzeichnet (> Künstlerverzeichnis). Vom Beginn und der Durchführung dieses Events handelt die Seite > koku-Event Rheinhessen 2012. Dort finden Sie noch unsere damaligen Einstellungen auf dieser Seite und eine Nachlese zur Veranstaltung. 

 

Heute ist koku2012 auch eine Plattform für Künstler,

 

in denen sie sich und ihre Werke vorstellen können. Veranstaltungen von und mit Künstlern von koku2012 werden bekanntgegeben (> aktuelle Veranstaltungen)  und die Künstler können auch selbst über eigene News zu sich und ihre Kunst berichten. 

 

 

Aber weitere Events werden stattfinden. Aktuell ist die Ausstellung 

 

>  youngART - die Kunst von heute "Kunst die aus dem Rahmen fällt"

 

vom 6. März bis 30. April 2016 in Frankfurt am Main (Gerbermühlstr. 9). Vernissage: 6. März 2016, 11.00 Uhr. Ich würde mich freuen, Sie begrüßen zu dürfen. 

 

Viel Spass beim Durchblättern; Sie werden sicherlich interesantes über Kunst und von und über Künstler finden. Vielleicht  waren Sie Gast beim koku-Kunstevent 2012  oder interessieren  sich auch selbst für eine Teilnahme auf dieser Plattform oder werden Gast eines weiteren koku-Kunstevents, so am 6. März 2016 in Frankfurt am Main.

 

Liebe Grüße

 

Ihre Lisa Winter

 

 


Aktuelle Veranstaltung

youngART - die Kunst von heute

Aktuelles Event am 6. März 2016 in Frankfurt am Main. Für weitere Informationen:

Die Ausstellung ist vom 6. März bis 30. April 2016 zu sehen. Auch zur Vernissage am 6. März 2016 ist der Eintritt frei. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

 

 


kultURell

Bei kultURell handelt es sich um einen Blog von koku2012, in dem aktuelle Themen zur Kultur widergegeben werden, aber auch aktuelle Angaben von und zu Künstlern bei koku2012. Gehen Sie auf > kultURell

Künstlerinterviews

Auf unserer Webseite www.koku2012kuenstlerinterviews.jimdo.com  finden Sie Interviews mit beteiligten Künstlern und Videos von und mit beteiligten Künstlern. Es lohnt sich, auch dort einzukehren.